Podiumdiskussion: „Wie sicher ist autonomes Fahren?“

Konrad Lachmayer wird an einer Podiumsdiskussion der Campus Lectures über das Thema „Wie sicher ist autonomes Fahren?“ teilnehmen.

Zeit: 29. Mai 2018, 18:00 Uhr
Ort: FH Campus Wien, Favoritenstraße 226, 1100 Wien, Austria

Selbstfahrende Züge, U-Bahnen und Autos werden über kurz oder lang zu unserem Alltag gehören. Bislang laufen dazu noch etliche Testbetriebe. Passiert dabei ein Zwischenfall, ist die Erklärung zumeist ein Systemfehler, verbunden mit der Forderung, man müsse „testen, testen, testen“. Doch ist das tatsächlich die Lösung?

FH Campus Wien – Autonomes Fahren – Nachbericht der Podiumsdiskussion

oder unter folgendem Link

PROGRAMM

18.00 Uhr: Impulsvortrag
„Wie sicher ist autonomes Fahren?“
FH-Prof. Dr. Hans Tschürtz, MSc MSc – Leiter Masterstudium Safety and Systems Engineering und VISSE, FH Campus Wien

18.30 Uhr: Podiumsdiskussion
Dipl.-Ing. Dr. techn. Andreas Gerstinger – Safety Manager & Process Engineer
Univ.-Prof. Dr. Konrad Lachmayer – Fakultät für Rechtswissenschaften, Sigmund Freud PrivatUniversität Wien
Christian Loidl – Geschäftsführer, TeLo GmbH

anschl. Diskussion und Vernetzung bei Erfrischungen

Anmeldung  bis 24. Mai 2018: karin.martiny@fh-campuswien.ac.at

Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstaltungshomepage

constitutional
thinking
beyond
borders