Workshop: Drohnen und Recht

Prof. Konrad Lachmayer und Prof. Iris Eisenberger (Universität für Bodenkultur) organisieren einen Workshop zum Thema „Drohnen und Recht“. Im Workshop werden rechtliche Rahmenbedingungen und Einsatzmöglichkeiten von Drohnen beleuchtet.

Zeit: 7. Juni 2019, 9.30 – 16:00 Uhr
Ort: Universität für Bodenkultur, Guttenberghaus, Seminarraum 01 (EG), Feistmantelstraße 4, 1180 Wien

Anmeldung bis 4. Juni 2019: law@boku.ac.at
Teilnahme kostenlos

Programm

9:30  Iris Eisenberger & Konrad Lachmayer: Begrüßung & thematische Einführung
9:50  Karsten Schulz: Drohnen in den Umweltwissenschaften – Einsatzbereiche und Potentiale

10:10  Diskussion | Kaffeepause

11:00  Verena Jackson: Völkerrechtlicher Rahmen für den zivilen Drohneneinsatz

11:20  Diskussion

11:30  Gregor Heißl: Grundrechtliche Aspekte des zivilen Drohneneinsatzes
11:50  Iris Eisenberger & Konrad Lachmayer: Gesetzliche Rahmenbedingungen für den zivilen Drohneneinsatz

12:10  Diskussion | Mittagspause

13:30  Phillip Piber: Drohnen: Fragen der österreichischen Vollzugspraxis

13:50  Diskussion

14:05  Arzu Sedef: Drohnen: Durchsetzbarkeit von datenschutzrechtlichen Betroffenenrechten

14:25  Diskussion | Kaffeepause

15:00  Karin Bruckmüller: Strafrechtliche Fragen des zivilen Drohneneinsatzes
15:20  Konrad Lachmayer: Polizeiliche Strafverfolgung im Kontext des zivilen Drohneneinsatzes

15:40  Diskussion
16:00  Ende des Workshops

 

Programm Workshop Drohnen 2019

constitutional
thinking
beyond
borders