Downloads

– 2018

– 2017

– 2016

– 2015

– 2014

– 2013

  1. Verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen – eine rechtsstaatliche Perspektive, in: Larcher (Hrsg), Handbuch Verwaltungsgerichte (2013) Facultas Verlag, 108–125
  2. Demokratierechtliche Analyse des Österreichischen Corporate Governance Kodex, Studie im Auftrag der Arbeiterkammer Wien (http://emedien.arbeiterkammer.at/viewer/image/AC11340373/1/LOG_0000/;jsessionid=D0050564CFB57101032A3F07A2E4F341), 30 Sei­ten
  3. Kooperation und Konflikt in der sozialen Selbstverwaltung, Zeitschrift für Arbeits- und Sozialrecht 2013, 152–158
  4. Wer bestimmt das Recht? Privat statt Staat!?, blog „Arbeit und Wirtschaft“ – http://blog.arbeit-wirtschaft.at/wer-bestimmt-das-recht-privat-statt-staat/, 13.5.2013
  5. Constitutional Reasoning as Legitimacy of Constitutional Comparison, German Law Journal 2013, 1463–1491 (http://www.germanlawjournal.com/index.php?pageID=11&artID=1562)
  6. Zur Relevanz des Europäischen Verfassungsverbundes für die österreichische Bundesverfassung, ÖVwBl 2013, H 1, 2–5
  7. Neustrukturierung der Sicherheitsbehörden. Zwischen Effizienz und Rechtsstaatlichkeit, in Baumgartner (Hrsg), Jahrbuch Öffentliches Recht (2013) NWV Verlag, 181–205
  8. Datenschutzrecht als öffentliches Wirtschaftsrecht, in Jahnel (Hrsg), Jahrbuch Datenschutzrecht und E-Government (2013) NWV Verlag, 9–22

– 2012

  1. Kurzfälle zur Allgemeinen Staatslehre, in: Lachmayer/Vašek (Hrsg), Casebook Verfassungsrecht3 (2012) Facultas Verlag, 105–115
  2. Zur Reform des Europäischen Datenschutzes. Eine erste Analyse des Entwurfs der Datenschutz-Grundverordnung, Österreichische Juristenzeitung 2012, 841–844
  3. Der Landeshauptmann als wasserwirtschaftliches Planungsorgan und Behörde, Recht der Umwelt 2012, 5–13
  4. Eine Datenschutzrichtlinie für die PJZS. Datenschutzrechtliche Perspektiven für die polizeiliche und justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen, SIAK-Journal 2012, H 4, 72–80 (http://www.bmi.gv.at/cms/BMI_SIAK/4/2/1/2012/ausgabe_4/start.aspx)

– 2011

  1. Verfassungsreform in Ungarn. Erste Annäherungen, EU-Infobrief der AK Wien 3/2011 (http://emedien.arbeiterkammer.at/viewer/resolver?urn=urn%3Anbn%3Aat%3Aat-akw%3Ag-83166), 15–18
  2. Rule of Law in Austria, in: Understandings of the Rule of Law in various Legal Orders of the World, Rule of Law Wiki 2011, http://wikis.fu-berlin.de/display/SBprojectrol/Austria (gem. mit Harald Eberhard), 8 Seiten
  3. Criminal Procedure and Separation of Powers. Austrian Constitutional Court, Judgment of 16 December 2010, G 259/09, ICL Journal 4/2011, 627–631
  4. Book review: Nóra Chronowski/Tímea Drinozí/Tamara Takács (Hrsg), Governmental Systems of Central and Eastern European States, ICL Journal 4/2011, 697–698
  5. Zur Abwägung von Menschenleben – Gedanken zur Leistungsfähigkeit der Verfassung, Journal für Rechtspolitik 2011, 35 (gem. mit Kristoffel Grechenig), siehe http://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=2403414

– 2010

  1. Umweltförderungsrecht, in: Raschauer/Wessely (Hrsg), Handbuch Umweltrecht2 (2010) Facultas Verlag, 680–695 (gem. mit Harald Eberhard, Ulrike Giera)
  2. Buchbesprechung: Gregor Heißl, Handbuch Menschenrecht. Allgemeine Grundlagen – Grundreche in Österreich – Entwicklungen – Rechtsschutz, Österreichische Juristenzeitung 2010, 239–240
  3. Zukunftsperspektiven der StVO. Rückschlüsse aufgrund der jüngeren Entwicklungen, Zeitschrift für Verkehrsrecht 2010, 442–447
  4. 4. ZVR Verkehrsrechtstag 2010: Tagungsbericht, Zeitschrift für Verkehrsrecht 2010, 425–426 (gem. mit Lukas Bauer, Armin Kaltenegger, Stefan Perner, Birgit Salamon, Martin Vergeiner)

– 2009

  1. Datenschutz im Verfassungsrecht, in: Bauer/Reimer (Hrsg), Handbuch Datenschutzrecht (2009) Facultas Verlag, 95 – Eigenbeitrag: 112–120 (gem. mit Andreas Lehner)
  2. Constitutional Limits to Security – An Introduction, in: Eberhard et al (eds), Constitutional Limits to Security. Proceedings of the 4th Vienna Workshop on International Constitutional Law (2009) Facultas in cooperation with Nomos, 9–19
  3. Kulturkonflikt im Ländle, in: Eberhard/Lachmayer (Hrsg), Casebook Verfassungsrecht2 (2009) Facultas Verlag, 116–118, 168–178
  4. Die Wirkung von „Schengen“ nach innen. Polizeiliche Informationsnetzwerke ohne Grenzen?, juridikum 2009, 104–107
  5. Buchbesprechung: Ino Augsberg, Zur Lesbarkeit des Rechts: Texttheoretische Lektionen für eine postmorderne juristische Methodologie, juridikum 2009, 173

– 2008

  1. Buchbesprechung: Anna Gamper, Staat und Verfassung. Einführung in die Allgemeine Staatslehre, Österreichische Juristenzeitung 2008, 165
  2. Buchbesprechung: Felix Hanschmann, Der Begriff der Homogenität in der Verfassungslehre und Europarechtswissenschaft, juridikum 2008, 165
  3. Constitutional Reform 2008 in Austria. Analysis and Perspectives, ICL-Journal 2/2008, 112–123 (www.icl-journal.com) (gem. mit Harald Eberhard)
  4. FOCUS: Same-sex partnership and marriages, ICL-Journal 1/2008, 54–55 (www.icl-journal.com)

– 2007

– 2006

– 2005

  1. Über Inhalt und Methode des Internationalen Verfassungsrechts als Wissenschaftsdisziplin, in: Eberhard/Lachmayer/Thallinger (Hrsg), Reflexionen zum Internationalen Verfassungsrecht. Tagungsband zum 1st Vienna Workshop on International Constitutional Law (2005) Facultas Verlag, 173–192 (gem. mit Harald Eberhard, Gerhard Thallinger)
  2. Reflexionen zum Internationalen Verfassungsrecht. Tagungsband zum 1st Vienna Workshop on International Constitutional Law (2005) Facultas Verlag (gem. mit Harald Eberhard, Gerhard Thallinger) 195 Seiten
  3. Europäische Entwicklungen in Diskussion. Tagungsbericht anlässlich des dritten Europäischen Juristentages in Genf vom 7.9. bis 9.9.2005, Österreichische Juristenzeitung 2005, 952–953 (gem. mit Peter Unger)
  4. Europäischer Konstitutionalisierungsprozess auf dem Prüfstand. 45. Assistententagung Öffentliches Recht 2005 in Bielefeld, Österreichische Juristenzeitung 2005, 563–565
  5. Neue rechtliche Herausforungen durch Verkehrstelematik. Aus- und Einblicke in das Zusammenspiel von Technik und Recht, Zeitschrift für Verkehrsrecht 2005, 148–155 (gem. mit Herwig Hauenschild)
  6. Buchbesprechung. Arno Scherzberg, Wozu und was ist überhaupt öffentliches Recht? Buchbesprechung, Zeitschrift für Verkehrsrecht 2005, 107
  7. Mitarbeit bei der Rsp der Zeitschrift für Verkehrsrecht (Praxistipps), Heft 01/2005–08/2005

– 2004

– 2003

  1. Von den Herausforderungen der Biogentik bis zu einem europäischen Asylrecht. Zweiter Europäischer Juristentag in Athen, Österreichische Juristenzeitung 2003, 635–639
  2. 43. Assistierendentagung Öffentliches Recht: „Integration und Recht“ – eine Ideenschau, Österreichische Juristenzeitung 2003, 604–605 (gem. mit Karl Stöger)
  3. Buchbesprechung: Peter Bußjäger, Jenseits des Politischen. Ein Traktat über die Chancen politischen Handelns in Mehrebenensystemen. Buchbesprechung, Österreichische Juristenzeitung 2003, 699–700
  4. Werbung im Straßenverkehr. Bewilligungspflicht als Ausgleich zwischen Unternehmerinter­essen und Verkehrssicherheit?, Zeitschrift für Verkehrsrecht 2003, 370–376
  5. Unabhängige Unfalluntersuchung. Überlegungen zur Errichtung einer Verkehrssicherheitsbehörde, Zeitschrift für Verkehrsrecht 2003, 27–34 (gem. mit Herwig Hauenschild)

– 2002

  1. Pluralität des Rechts – Regulierung im Spannungsfeld der Rechtsebenen, 42. Assistententagung Öffentliches Recht Hamburg 2002, Österreichische Juristenzeitung 2002, 334–335 (gem. mit Iris Golden, Clemens Mayr, Daniela Tomasovsky)

– 2001

  1. Jeder nach seiner Fasson – Religion und Weltanschauung im säkularen Staat, 41. Assistententagung Öffentliches Recht Potsdam 2001, Österreichische Juristenzeitung 2001, 724–725 (gem. mit Elisabeth Dujmovits, Iris Eisenberger, Daniela Tomasovsky)
  2. Diplomarbeit aus Verwaltungsrecht, Juristische Ausbildung und Praxis 2001/02, H 2, 105–111 (gem. mit Bernd-Christian Funk, Daniela Tomasovsky)
  3. Der Staat der Zukunft? Bericht über die 9. Tagung des Jungen Forums Rechtsphilosophie, Juristische Ausbildung und Praxis 2001/02, H 2, 78–79 (gem. mit Christoph Konrath)

 

constitutional
thinking
beyond
borders